Fahrradfreizeit Niederlande Maastricht – Roermond

11. - 14. Juni 2020

Fahrradfahren ist eine der schönsten Arten zu reisen – den ganzen Tag an der frischen Luft unterwegs. Die Landschaft zieht an uns vorbei und wir haben doch Zeit interessante Details zu erkennen. Eine tägliche Andacht aus Gott es Wort motiviert uns zusätzlich.

Radfahren in Holland ist etwas Besonderes. Bei unserer Rundtour durch Süd-Limburg passieren wir die sehenswerten Städte Aachen, Maastricht und Roermond. Bei unseren täglichen Touren von 60 – 65 km erleben wir eine sehr abwechslungsreiche Region rund um die Flusslandschaft der Maas.

Unser Programm
Tag 1: Donnerstag, 11. Juni 2020:
Von Valkenburg aus folgen wir dem Fluss Geul bis zur Maas. Mit der Fahrradfähre überqueren wir den Grenzfluss und fahren durch die Maasauen flussabwärts. Über kleine Dörfer entlang der Maas, z.B. dem bekannten Ort Stein, kommen wir nach einem kleinen Abstecher zum Kastell Limbrecht in Sittard. In der historischen Altstadt können wir uns stärken, bevor es über die Felder zurück nach Valkenburg geht. Tagesstrecke ca. 60 Km

Tag 2: Freitag 12. Juni 2020:
Von unserem Hotel aus fahren wir über die Felder und leichte Hügel in die Kaiserstadt Aachen. Von Norden aus, durch die durch das Reitturnier CHIO bekannte Aachener Soers, erreichen wir die City von Aachen. Dort haben wir Gelegenheit den Aachener Dom mit dem Kaiserthron, das Rathaus und den Eisenbrunnen zu besichtigen. Nach einer Stärkung mit Aachener Lebkuchen verlassen wir Aachen Richtung Süden und erreichen nach kurzer Fahrt das Drei-Länder-Eck. Durch Wälder und über Felder fahren wir, vorbei an dem ein und anderen Kastell, zurück nach Valkenburg. Tagesstrecke ca. 63 Km

Tag 3: Samstag 13. Juni 2020:
Über die sanften Hügel, südlich von Valkenburg, fahren wir wieder Richtung Maas, die wir südlich von Maastricht erreichen. Mit der Fähre setzen wir über den Fluss und folgen durch Schluchten dem Albertkanal in Richtung Norden. Dort biegen wir ab Richtung Westen und erreichen nach kurzer Zeit die zweitälteste Stadt der Niederlande. Maastricht überzeugt mit einem einmaligen Mix aus historischen Sehenswürdigkeiten und kulturellen Highlights: Vrijthof Platz, St. Servatius Brücke und vieles mehr gibt es zu entdecken. Nach Stadtrundfahrt und einer Stärkung, z.B. mit typischen Pannekoken, treten wir unsere Rückfahrt entlang der Geul zurück nach Valkenburg an. Tagesstrecke ca. 60 Km

Tag 4: Sonntag 14. Juni 2020:
Am letzten Tag unserer Fahrradfreizeit lernen wir die Landschaft Süd-Limbugs von ihrer ganzen Vielfalt kennen. Vorbei an grünen Wiesen, braunen Äckern und gelben Feldern fahren wir nach Kerkrade. Von dort aus erreichen wir nach kurzer Zeit die Brunssummer Heide. Dort erwartet uns eine typische Heidelandschaft mit Sandboden und rot-violett blühendem Heidekraut. Über Heerlen erreichen wir am frühen Nachmittag wieder Valkenburg. Tagesstrecke ca. 52 km

Die Sehenswürdigkeiten bieten die Gelegenheit viele Pausen zu machen, so dass jede Tour wie im Flug vergeht und die Anstrengung des Radfahrens vergessen lässt. Spätnachmittags erreichen wir unser Mittelklasse-Hotel für Abendessen und Übernachtung.

Unsere Unterkunft:
Der Ausgangspunkt unserer Touren ist die Mergelstadt Valkenburg zwischen Aachen und Maastricht. Sie liegt am schnell fließenden Fluss Geul im Herzen der Nationallandschaft Zuid-Limburg. Die sanft abfallende Landschaft wird eindrucksvoll von jahrhundertealten Burgen und Festungen, goldgelben Mergelfelsen, Weißdornhecken, terrassierten Hängen und hohlen Straßen dekoriert. Grobe Kiefern- und Buchenwälder stehen an den Flanken der Hügel und Weiden- und Pappelhaine gedeihen an den Ufern der vielen sich schlängelnden Bäche. Dörfer mit Fachwerkhäusern schlafen zwischen grünen Wiesen und blühenden Obstgärten. Eine schöne Kulisse, die den Rahmen bietet für unsere sportlichen Herausforderungen.
Von unserem zentral gelegenen Hotel in Schin-op-Geul bei Valkenburg starten wir morgens unsere Ausflüge mit dem Rad. Spätnachmittags kommen wir zurück zum Hotel, wo wir auch mit einem leckeren Abendessen versorgt werden. Damit ersparen wir uns die morgendliche Packerei und den Gepäcktransport. Die Terrasse und der Garten des Hotels bieten uns die Gelegenheit zu entspannen und die Aussicht auf die Felder zu genießen.

Anforderungen und Ausstattung:
Egal ob Hollandrad oder E-Bike, jeder ist mit seinem Rad willkommen. Jeder fährt mit seinem eigenen Rad. Die Landschaft von Süd-Limburg ist leicht hügelig, so dass kleinere Hügel zu überwinden sind. Eine Grundkondition und Erfahrung mit Rad-Tagestouren sollten vorhanden sein.

Preise:

245 Doppelzimmer Inklusivleistungen: 3 x Übernachtung im Mittelklassehotel in Valkenburg / Schin op Geul 3 x reichhaltiges Frühstück 3 x Abendessen (3 Gänge Menü) im Hotel Reiseleitung 4 geführte Fahrradtouren

330 Zusatzoption: Einzelzimmer

Anmeldung an:

Stefan Thewes, Am Kloster 18, 42799 Leichlingen,
Tel.: 02175-882772, CRG-REISEN.de/EF14